Sport frei Michi

Comeback Kid …

… von Kasabian als neues Schmankerl in Michi’s virtuellen Plattenkiste ist auch was für die Running-Playlists. Jedenfalls hätte ich den Song am letzten Wochenende gut gebrauchen können, als ich nach der Hälfte der Trailmarathons der Innsbruck Alpine Trailrunning Festivals die Nase ziemlich voll hatte. Viel Spaß damit … und hier der Beiweis  😉 … hat dann…

Continue Reading

Fox on the run …

… von Sweet war etwas vor meiner Zeit und nichtsdestotrotz hat der Song mich bei dem ein oder anderen schweren Kilometer schon unterstützt. Vielleicht klappt das ja bei euch auch 😉 Hier noch eine aktueller Performance … mein persönliches Highlight ist Sekunde 50 😀 … in diesem Sinne #SportFrei

Castle in the Snow …

… wenn auch schon etwas älter, dieser Song von „The Avener + Kadebostany“ im Feder-Remix ist immer noch fester Bestandteil meiner Laufplaylists und darf euch natürlich nicht vorenthalten werden.

Fitnessstudioromantik …

… war heute mal wieder angesagt. Was zum einen zum Wetter gepasst hat und zum anderen den lästigen Knieschmerzen geschuldet war. Okay, ich habe die Kraftübungen in letzter Zeit wieder etwas vernachlässigt und die Quittung am Donnerstag bei der Streckenbesichtigung des Moritzberglaufs bekommen: Jetzt heisst es wieder Ruhe, etwas Traumeel und viermal am Tag Voltarenverbände 🙁…

Continue Reading

Regenwetter, ein langer einsamer Trail …

… über dunkelgrüne saftige Wiesen, Nebel zieht auf und „On My One“ von Jake Bugg auf den Ohren. Trailrunning-Romantik par Excellence. Viel Spaß damit und #SportFrei

Musikalisches Osterei …

… in letzter Zeit ist es mal wieder etwas ruhig um mich geworden. Allerdings nicht in meinen Kopfhörern und daher gibt’s gleich ein Tipp für die Ohren, der euch das Abtrainieren der Osterschoki erleichtert: Die Mädels und Jungs von „Run River North“ gibt es unter dem Namen seit 2011 und mittlerweile haben sie ihr zweites…

Continue Reading

1 2 3