Sport frei Michi

Erstes Koppeltraining am Moritzberg

Erstes Koppeltraining …

… der Jahres und ich bin – wie immer – etwas spät dran. So langsam muss ich mich wohl von der Skitourensaison verabschieden und kann mich wieder dem Multisport widmen. Kurz hab ich überlegt beim Ötzi-Alpin-Marathon anzutreten, mich aber, auch aufgrund des heutigen Trainings, dagegen entschieden. Meine Laufleistung am Berg lässt noch zu wünschen übrig. Mal wieder fällt mir auch diese Fähigkeit nicht einfach in den Schoss. In einem Interview hat mal Toni Bracht gesagt, dass man eine Sache mindestens 10000 Stunden gemacht haben muß, um darin richtig gut zu sein. Da ein Jahr nur 8760 Stunden hat, verwerfe ich das Treppchen und setze alles auf Durchkommen … also geht es 2016 hoch zum Ötzi.

Die Bergetappe des heutigen Training war am Moritzberg. Andreas und ich überlegen aktuell noch, ob wir uns für den Moritzberglauf am 1. Mai anmelden sollen. Die Veranstaltung scheint einen richtig schön familiären Charakter zu haben, der auch einige lokale Größen an die Startlinie zieht. Das einzige Problem ist die Nacht davor: Tanz in den Mai … ach und die Strecke, wie meine Pulsuhr heute beim Streckentest feststellen musste. Nächste Woche werde ich noch mal ohne die 18 km Mountainbike in den Beinen antreten.

michi • 19. April 2015


Previous Post

Next Post

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *

%d Bloggern gefällt das: